OVB Charity unterstützt SOS Kinderwohngruppe Graz

|

Im Rahmen der OVB Online Gala 2021 wurden die »OVB Jubiläumsschuhe« versteigert. Der gesammelte Betrag in Höhe von 2.094 Euro spendet OVB Charity Österreich an die Kinderwohngruppe Graz.

Über die SOS-Kinderwohngruppe Graz

Einen Ort, an dem man sich zurückziehen kann. Wer wünscht sich das nicht?

Vor allem für unsere acht Buben und Mädchen in der Kinderwohngruppe Graz, Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 15 Jahren, ist die Aussicht darauf mehr als wertvoll und ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. »Jedem sein eigenes Zimmer« ist das Motto. Was in der derzeitigen Einrichtung nicht möglich ist, soll in der neuen Wohngruppe oberstes Gebot sein.

Die SOS-Kinderwohngruppe in der Janzgasse gibt es seit 2006. Heute entsprechen sowohl die Räumlichkeiten als auch die Einrichtung nicht mehr den Standards der Kinder- und Jugendhilfe. Daher haben wir beschlossen, in ein Haus in der Nordberggasse in Graz Andritz zu übersiedeln, wo wir uns als SOS Kinderdorf einmieten.

Kinder und Jugendliche finden in der SOS-Kinderwohngruppe ein neues Zuhause, wenn es in den eigenen vier Wänden nicht mehr geht. Dort werden sie von unserem professionellen Team betreut. Trotz dieser räumlichen Veränderung bleiben die Eltern und andere relevante Beziehungspersonen in ihrer Rolle präsent und werden aktiv ins Geschehen der Wohngruppe und in alle Entscheidungen ihre Kinder betreffend eingebunden. Oberstes Ziel ist die Rückkehr der Kinder und Jugendlichen in die eigene, gestärkte Familie.

 

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Zur Aktivierung dieser Cookies benötigen wir Ihr Einverständnis (siehe Button) für das wir uns herzlich bedanken. Mehr